28. 11. 2017
9. & 10. Lauf zur Enduro-DM 2017 in Woltersdorf



Dieser Lauf zur Deutschen Enduro Meisterschaft sollte mein letzter in meiner aktiven Karriere als Enduro Fahrer werden. Lange habe ich mit dieser Entscheidung gerungen, aber nach 10 Jahren aktivem Motorsport, bei dem alle Freizeit und finanziellen Mittel draufgegangen sind, habe ich mich zu dieser Entscheidung entschlossen. Es sollte noch eine schöne Veranstaltung werden, bei der ich mich würdig aus der deutschen Meisterschaft verabschieden konnte. Am Freitagabend fand der Prolog im Gelände des Museumsparks statt. Auf einem schön flüssig gesteckten Kurs hatte ich mir den Sieg für diesen Abend zum Ziel gesteckt. Mit viel Entschlossenheit und auch ein wenig Risiko fuhr ich die schnellste Zeit des Abends.



Das beflügelte mich, am nächsten Tag dort weiter zu machen, wo ich am Abend zuvor aufgehalten hatte. Und so versuchte ich gleich im ersten Test des Tages ruhig, aber mit viel Nachdruck mir ein kleines Polster für den Tag heraus zu fahren. Und das gelang mir deutlich. Ich hatte viel Spaß mit den Tests. Zwei/drei kleine Ausrutscher hatte ich über den Tag, konnte aber souverän gewinnen.



Am zweiten Tag waren die Zeitunterschiede in den Tests nicht mehr so groß. So konnte ich mich nicht mehr so deutlich absetzten. Trotzdem konnte ich den ganzen Tag die Führung behaupten. Jedoch in der allerletzten Prüfung fuhr mein Team-Kollege eine Fabelzeit und rutschte so noch um eine Sekunde in der Tageswertung an mit vorbei. Trotzdem stand ich als Gesamtsieger des Wochenendes fest.



Als Deutscher Enduro Meister in der Klasse E2 verabschiede ich mich damit aus dem aktiven Renngeschehen. Viele Freunde, meine Familie, Betreuer, Sponsoren und Teamkollegen sowie zahlreiche Fans haben mich über all die Jahre begleitet, mit gefiebert und zu jeder Zeit unterstützt. Viele wissen dass es ein lang erklärtes Ziel von mir war, einmal „Deutscher Meister“ zu werden. Umso glücklicher macht es mich, mit einem EM und einem DM Titel das Feld zu räumen für die jüngeren Fahrer.

Ich möchte mich bei allen ganz herzlich bedanken, die mir diesen Sport möglich gemacht haben!

Euer Marco #118


28. 11. 2017
Finale zur Enduro-Weltmeisterschaft 2017 und
7. & 8. Lauf zur Enduro-DM 2017 in Zschopau


Das Rennen des Jahres. Ich bin kein permanenter WM Starter, versuchte jedoch, an so vielen Läufen wie möglich an der Enduro WM teilzunehmen. Hier jedoch, beim sogenannten Heimrennen, war es eine besonders große Freude, an den Start zu gehen. Die Anspannung war natürlich groß. Viele Zuschauer waren nach Zschopau gekommen, um die besten Enduro Fahrer der Welt zu sehen. Da wollte ich natürlich eine gute Leistung abliefern. Den Start ging ich noch etwas verhalten an. Zu vorsichtig agierte ich beim Prolog am Freitagabend, um eine Top Zeit zu fahren.



Der Samstag, also der erste Fahrtag, wurde für mich zu einer perfekten Enduro-Veranstaltung. Die Etappe war anspruchsvoll, aber fahrbar. Der trockene Waldboden kam uns Fahrern sehr entgegen, wodurch man seine ganze Kraft und Kondition auf die Sonderprüfungen legen konnte. Ich konnte ein paar sehr gute Zeiten in der GP Klasse fahren und reihte mich dort auf Rang 7 ein. Mein bis dato bestes Ergebnis in der WM. Die Atmosphäre und die allgegenwärtigen Anfeuerungsrufe der Zuschauer beflügelten mich. Es war ein Genuss, hier an diesem Tag zu fahren. Ein Fehler in der letzten Runde ließ mich in der GP Klasse auf den zehnten Rang zurück rutschen. Allerdings hatte das keine Priorität. Wichtig war, dass ich schnellster deutscher Fahrer wurde, um dort meine Führung in der Meisterschaft zu behaupten.




Am zweiten Fahrtag sollte etwas Würze, durch den nächtlich einsetzenden Regen, in die ganze Angelegenheit kommen. Die Etappe und auch die Prüfungen forderten jetzt von uns Fahrern deutlich mehr, was es, wie gewohnt in Zschopau, zu einer Konditionsschlacht werden ließ. Ich überstand den Tag ohne größere Zwischenfälle. Ich fuhr gute Zeiten in den Tests und reihte mich auf Platz acht in der GP Klasse ein. Das deutsche Championat konnte ich abermals gewinnen.





28. 11. 2017
7., 8. & 9. Lauf zur Enduro-EM 2017 in Gelnica / Slowakei

Eine Enduro Veranstaltung wie sie im Buche steht. Schönstes Herbstwetter, in den herrlichsten Farben strahlender Laubwald und eine sehr schön zu fahrende Runde erwartete uns Fahrer in Gelnica. Schon 2012 konnte ich dort im Nachbarort ein sehr gutes Ergebnis einfahren. Mit großer Vorfreude reiste ich an. Drei Tage standen auf dem Programm. Zwei normale Renntage und am Sonntag dann ein Abschluss Motocross. Der Veranstalter präsentierte uns feinste Sonderprüfungen. Der Untergrund und die flüssig gesteckte Strecke kam mir sehr entgegen, was sich auch von Anfang an in meinen Zeiten widerspiegelte.



An beiden Tagen konnte ich meine Klasse gewinnen, was mich in der Gesamtwertung weiter an den Meisterschaftsführenden heran rutschen ließ. Jedoch der Abstand war zu groß, so dass ich es aus eigener Kraft auch am letzten Tag nicht schaffen konnte, mich in der Gesamtwertung noch ganz nach vorn zu schieben. Hier spielten die Cross-Spezialisten ihr ganzes Können aus und ich reihte mich auf Rang vier ein.



Das bedeutete den Wochenend-Sieg für mich in meiner Klasse und Platz zwei aller Fahrer. Mein bestes Ergebnis zu einer EM Veranstaltung bis dahin.





28. 11. 2017
6. Lauf zur Enduro-DM 2017 in Dachsbach

So anspruchslos und eintönig wie die Bilder in dem Video war die Veranstaltung tatsächlich. Zum Glück für mich. Eine Erkältung hatte mich die zwei Wochen vor der Veranstaltung zu Boden gerafft. Meine Kraft-Reserven waren komplett aufgebraucht und die Konzentration ließ auch zu wünschen übrig. Trotzdem konnte ich gut Schadensbegrenzung betreiben und fuhr auf den zweiten Platz in meiner Klasse.





28. 11. 2017
5. & 6. Lauf zur Enduro-EM 2017 und
4. & 5. Lauf zur Enduro-DM 2017 in Burg / Deutschland


Tag 1




Tag 2





Gehe zu Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13]
Administration

Actionbild
Actionbild
Motorrad Riedel
Sport-Physiotherapie Nadine Dörfel
GST Berlin
Ford Auto Paulig
ICC
Extra-Cross Distribution
MC Zwönitz
OrthoCon
Holzservice M.Neubert
DS Kosmetik und Fußpflege
Teichmann GbR Zschopau
Copyright und Impressum
Copyright und Impressum